Lagertagebuch – Teil 13

Eingetragen bei: 2010 | 0

So, da sind wir nun alle wieder zuhause, die Kids und die Leiter haben vermutlich den Sonntag durchgeschlafen und ich melde mich hier zum letzten Lagertagebuch, obwohl die 1000 Stunden noch nicht ganz um sind! ­čśë

Die Kids meinten die letzte Nacht wieder zur Ausflippnacht erkl├Ąren zu m├╝ssen und rannten im Halbstundentakt schreiend durchs Haus; wir haben sie weitgehend machen lassen, denn erstens werden sie irgendwann m├╝de und zweitens h├Âren sie vielleicht auf, wenn sie keine Aufmerksamkeit damit erzielen… (soviel zur Theorie;-))
Folglich war die letzte Nacht also wie immer eine recht kurze Nacht, insbesondere, da es eine Stunde eher Fr├╝hst├╝ck gab, weil ja noch einiges zu tun war…

Nachdem der Bulli dann die restlichen Kisten beherbergte und die meisten Zimmer ger├Ąumt und einigerma├čen sauber waren, kam auch schon der Bus! Bl├Âd war halt nur, da├č es den ganzen Morgen regnete…

Nachdem wir gleich in Saalfelden in einen Stau geraten sind und f├╝r 15km eine ganze Stunde brauchten, bef├╝rchteten wir schon das Schlimmste f├╝r die restliche Strecke, aber au├čer einem Stau von einigen Kilometern auf der A8, war die restliche Strecke erstaunlich frei!

Der Bulli schlug um 20.30 Uhr am Jugendheim auf und der Bus kam um 22.15 Uhr. Dort schlo├čen dann sichtlich erholte Eltern ihre Kinder wieder in die Arme und die Wiedersehensfreude war gro├č!

Wir hoffen, da├č die Kids nur gutes zu berichten hatten und freuen uns, wenn es allen gefallen hat!

Uns hat es wie immer Spa├č gemacht, auch wenn die Verletzungsanf├Ąlligkeit dieses Jahr┬á├╝berraschend hoch war und das Haus insgesamt zwar toll war, allerdings keinen Aufenthaltsraum hatte, der gro├č genug f├╝r alle war und das Gel├Ąnde f├╝r viele der geplanten Spiele einfach ungeeignet war und das Wetter auch schon mal besser war; aber insgesamt blicken wir trotz allem auf ein gelungenes Lager zur├╝ck und hoffen, da├č sie durch unser Lagertagebuch auch ein wenig am Spa├č teilhaben konnten!

Wir freuen uns nat├╝rlich immer ├╝ber Eintr├Ąge im G├Ąstebuch oder auch ├╝ber Kommentare zu den einzelnen Blogs, sowohl Eltern als auch Kids sind herzlich eingeladen zu schreiben!

Sobald wir was konkretes f├╝rs n├Ąchste Jahr sagen k├Ânnen, erfahren sie es an dieser Stelle, vorbeischauen lohnt also immer!

Damit verabschiede ich mich an dieser Stelle vorerst und geh‘ wieder schlafen!

Hinterlasse einen Kommentar